Wertungen

Wertungen 2018

Schützen passiv

LG Stadtmeisterin Damen – Blatt’l
LG Stadtmeister Herren – Blatt’l
LG Stadtmeister/in Jugend – Blatt’l (gemeinsame Wertung)
LP Stadtmeister/in Damen/ Herren/ Jugend – Blatt’l – (gemeinsame Wertung)

Alle Nichtaktiven können aufgelegt schießen!

Ein Wechsel von z.B. aufgelegt zu stehend und umgekehrt ist nicht möglich

Schützen aktiv

Luftpistole

LP Stadtmeister/in Jugend – Ringe
LP Stadtmeisterin Damen – Ringe
LP Stadtmeister Herren – Ringe
LP Stadtmeister/in Damen/Herren/ Jugend und Auflage – Blatt’l

Luftgewehr

LG Stadtmeister/in Jugend – Ringe
LG Stadtmeisterin Damen – Ringe
LG Stadtmeister Herren – Ringe
LG Stadtmeister/in Damen/ Herren/ Jugend und Auflage – Blatt’l

Auflage (ab Jahrgang 1967 und älter)

LG Stadtmeisterin Damen – Ringe
LG Stadtmeister Herren – Ringe
LP Stadtmeister/in Damen/ Herren – Ringe

Jugend bis 18 Jahre ab dem Stichtag 29.10.2000

Die LP-Teiler (Mannschaft- und Vereinswertung) werden mittels Divisor 3 den LG-Teilern und Auflageteiler von aktiven Schützen mit dem Multiplikator 1,8 angeglichen.

Mannschaften

Mannschafts-Meister

wird die Mannschaft, die mit 5 Schützen den niedrigsten Gesamtteiler erzielt. Eine Mannschaft besteht aus beliebig vielen Teilnehmern von Vereinen, Familien, Betrieben, Stammtischen, Abteilungen usw., wobei höchstens zwei aktive Schützen gewertet werden.

Sachpreise gibt es für die besten 5 Mannschaften.

Vereinspokal

Beteiligen können sich beliebig viele Vereinsmitglieder der Burghauser Schützenvereine. Gewertet werden die 10 besten Blatt’l-Schützen eines Vereins.
Gewinner des Vereinspokals wird der Schützenverein mit dem besten Gesamtteiler.

Meistbeteiligung Mannschaft

Gewinner wird die Mannschaft mit der größten Anzahl an Teilnehmern in einer gemeldeten Mannschaft.
Die Gewinner in Dieser Disziplin erhalten Bierpreise [50 I, 30 I, 20l)

Sonderpreise

Geehrt werden der älteste Schütze, der jüngste Schutze/in und der Schütze mit den meisten geschossenen „Streifen“.

Hinweis: Altersgrenzen und Ausgleichsfaktoren entsprechen den Empfehlungen des BSSB.